Gesellschaftliches Engagement des Unternehmens

Die Pflicht, jeden Verdacht auf Verletzungen der Richtlinien zu melden

Wir tragen gemeinsam die Verantwortung für die Reputation und Integrität von Realogy und melden alle vermeintlichen Verletzungen des Verhaltenskodex. Realogy hat die Pflicht, jeglichen Bericht dieser Art gründlich zu überprüfen und etwaige Probleme zu lösen. Realogy toleriert keinerlei Vergeltungsmaßnahmen gegen eine Person, die vermeintliches Fehlverhalten in gutem Glauben gemeldet hat. Wenn Sie davon wissen, dass ein Mitarbeiter einen derartigen Verdacht geäußert hat, dann sollten Sie die diesbezüglichen Ermittlungen vertraulich behandeln.

Während wir Vertraulichkeit für unsere Untersuchungen verlangen, wird Ihnen durch nichts in unserem Kodex oder in jeglichem anderen Regelwerk oder Übereinkommen untersagt, mögliche Verstöße gegen gesamtstaatliches, bundesstaatliches oder Gemeinderecht jedweder Regierungsbehörde, -agentur oder -einheit, einschließlich des Justizministeriums, der Wertpapier- und Börsenaufsichtsbehörde, des Kongresses und jegliches Agentur-Generalinspekteurs, zu melden oder andere Enthüllungen zu machen, die gemäß den Whistleblower-Bestimmungen gesamtstaatlicher, bundesstaatlicher oder kommunaler Gesetze oder Verordnungen geschützt sind. Sie benötigen vorab keine Ermächtigung oder Genehmigung seitens Realogy dafür, diese Meldungen oder Enthüllungen zu machen, und Sie sind auch nicht dazu verpflichtet, Realogy davon in Kenntnis zu setzen, dass Sie diese Meldungen oder Enthüllungen gemacht haben.

Akkurate Buchführung und Berichte und Offenlegung von Finanzdaten

Die wahrheitsgemäße und akkurate Buchführung und die Offenlegung unserer Finanzinformationen für die Stakeholder sind für unser Unternehmen von entscheidender Bedeutung. Es ist unsere Pflicht, die Richtigkeit der finanziellen Daten von Realogy sicherzustellen. Unsere Abschlüsse stimmen mit allgemein anerkannten Buchhaltungsprinzipien überein und müssen finanzielle Transaktionen und Ereignisse exakt widerspiegeln. Es ist strikt untersagt, Daten oder Dokumente aus gleich welchem Grunde zu fälschen bzw. geheime oder ungebuchte Mittel oder Unternehmenswerte für gleich welche Zwecke zu schaffen. Sie sind dafür verantwortlich, sich strikt an das interne Realogy-Kontrollsystem zu halten und keinen der Prozesse und Kontrollmethoden zu umgehen. Im Rahmen der Antikorruptionsrichtlinien von Realogy müssen Sie jeden Verdacht auf Betrug in Bezug auf Finanzberichte, die Angabepflicht und interne Kontrollfunktionen des Unternehmens unverzüglich der Verhaltenskodex-Hotline melden.

Umweltschutz

Unser Ziel ist, den Erfolg von Realogy mithilfe nachhaltiger Geschäftspraktiken voranzutreiben. Wir bemühen uns, sämtliche für unser Unternehmen geltenden Anforderungen für Gesundheitsschutz, Sicherheit und Umweltschutz zu überbieten und die Auswirkungen unserer Tätigkeit auf die Umwelt zu minimieren, indem wir spezielle Maßnahmen für die Bereiche Recycling, Energieeinsparung und Verringerung des CO2-Fußabdrucks ergreifen.

Gesellschaftliches Engagement

Der Erfolg von Realogy basiert auf starken gesellschaftlichen Verbindungen. Die gemeinnützige Stiftung von Realogy sammelt jedes Jahr umfangreiche Spenden und verteilt sie auf Hunderte von wohltätigen Organisationen. Darüber hinaus leisten unsere Mitarbeiter, Franchisenehmer und unabhängigen Vertriebspartner durch philanthropische Aktivitäten und Freiwilligenarbeit in karitativen, sozialen oder politischen Organisationen einen wesentlichen Beitrag in ihren Gemeinden und Gemeinschaften. Wir sind sehr stolz auf die wichtigen Erfolge, die Realogy so gemeinsam mit seinen Geschäftsbereichen und Marken erzielt hat.

Bitte beachten Sie bei Ihrer Teilnahme an diesen Aktivitäten, dass Sie durch Ihre Rolle bei Realogy Einfluss auf Ihre Mitarbeiter (insbesondere jene, die in direkter Berichtslinie zu Ihnen stehen), Ihre Kollegen und die Dienstleister, die Sie für Realogy beschäftigen, ausüben können. Da wir alle Formen der Diversität respektieren und befürworten, und um potenzielle Interessenkonflikte zu umgehen, sollten Sie es vermeiden, anderen Ihre persönlichen Überzeugungen aufzuzwingen oder im Arbeitsumfeld Spenden für die von Ihnen unterstützten Organisationen zu sammeln. Sie sollten Ihre Position bei unserem Unternehmen nicht ausnutzen, um für die karitativen Einrichtungen, für die Sie persönlich eintreten, Vorteile und Nutzen zu erwirken.

Realogy steht hinter den Bemühungen unserer Mitarbeiter für die zahlreichen Initiativen, die sie mit Leib und Seele unterstützen, und wir bestärken alle Mitarbeiter in ihren Bestrebungen, in ihrem Umfeld positive Änderungen herbeizuführen.

Erwirkung von Ausnahmen

In seltenen Fällen kann die Abteilung für Werte & Compliance für eine bestimmte Anforderung des Verhaltenskodex eine Ausnahmeregelung erteilen. Diese Ausnahmen müssen beantragt und genehmigt werden, bevor die Ausnahmeregelung gültig wird. Geschäftsführer müssen diese Ausnahmeregelungen beim leitenden Richtlinienbeauftragten (Chief Ethics & Compliance Officer) beantragen. Die Genehmigung erfolgt durch den Prüfungsausschuss des Realogy-Aufsichtsrats. Eine Befreiung von der Anwendung des Verhaltenskodex für Geschäftsführer wird gemäß der Gesetze bzw. der Börsennotierungsvorschriften öffentlich bekannt gemacht.

Schlüsselbegriff

BETRUG

Vorsätzliche falsche Darstellung von Unternehmensinformationen oder -daten. Beispiel: unrichtige Spesen- oder Einkommensberichte, widerrechtliche Verwendung von Unternehmenswerten, nicht ordnungsgemäße Zeitangaben, Unterschlagung von Firmengeldern, Fälschung oder unrechtmäßige Änderung von Firmendaten bzw. persönlicher Daten.

remember-orange

DENKEN SIE DARAN

Als Marktführer tragen wir die Verpflichtung, ethisch einwandfrei und verantwortungsvoll vorzugehen – und zwar sowohl bei unserer Tätigkeit für Realogy als auch bei unserem Umgang mit der Umwelt und der Gemeinschaft, in der wir leben.